Sucht hat immer eine Geschichte - 2015_Zu viel ist auch nicht gut

Aktueller Inhalt:

2015_Zu viel ist auch nicht gut

Name des Songs: "Zu viel ist auch nicht gut"

Name der Gruppe: Level 5, fünf Jugendliche aus dem Mühlenkreis Minden

 

Ich will mit dir Fußball zocken, Du sagst immer NO.

Das geht mir auf den Geist, Du verpasst die ganze Show.

 

Meine Games sind mir wichtig, ich kann nicht ohne sie.

Ich finde das so richtig. Das ist mein Gebiet.

 

Jeden Tag an der PS4, das ist mir zu viel.

Komm doch Fußball spielen… mit mir.

Draußen, frische Luft, Vögel zwitschern

Hörst du das Wasser plätschern

 

Bridge:

Zu viel davon, man wird dumm

Zu viel davon, man hängt nur herum

 

Ach was, frische Luft, die brauche ich nicht.

Tastatur und Maus, das bin ich.

GTA, Call of Duty, Miecraft, YEAH

Ich hab Level 4 geschafft, YEAH.

 

Ich will ja nichts sagen, dass du das nicht darfst.

Aber du übertreibst es, ich mache keinen Spaß.

Machst du so weiter, dann war’s das (2x)

 

REFRAIN:

Spielen macht ja Spaß.

Zu viel ist auch nicht gut.

Trotzdem macht ihr das.

Geht raus und macht euch Mut.

 

 

Ich geh von Haus zu Haus und klingel an allen Türen und will meine Freunde sehen.

 

Hör was an der Tür, ich geh nicht hin.

Spielen macht jetzt viel mehr Sinn.

Bestimmt mein alter Freund, was kann er mir noch geben,

bestimmt nicht viel mehr als mein Spielerleben.

 

Ich schaue durch das Fenster, kaum etwas zu sehen,

außer’n großer Kasten vor der Playsi stehen.

 

Bridge:

zu viel davon, man wird dumm

zu viel davon, man hängt nur herum

 

Spielen macht ja Spaß

Zu viel ist auch nicht gut

Trotzdem macht ihr das

Geht raus und macht euch Mut

 

 

Jeden Abend setz ich mich ans Handy

Und spiele dieses Game: „Candy“.

Dieses Spiel macht mich völlig crazy.

Doch ich muss für die Schule lernen, bin zu lazy.

Ich will besser werden, kein Stress mehr haben.

Kann’s nicht mehr ertragen.

 

Jeden Tag kommen meine Freunde und fragen "kommst du raus"

„Nein ich bleib zu Haus!“

Hab kein Bock auf sie, will sie nicht mehr sehen, nur noch mein Spiel.

„Könnt ihr nicht mal gehen…“

 

Jeden Tag wurde es immer schlimmer. Die Freundschaft: nicht für immer.

 

Jeden Abend denk ich: „Was hab ich nur getan.“

Freunde und Familie haben keinen Plan.

Ich merke, dass kann nicht so weiter gehen.

Ich muss damit aufhören aufs Handy zu sehen.

Gehe zu meinen Freunden und bitte um Verzeihung.

Sie lächeln mich an, was für `ne Befreiung.

 

Spielen macht ja Spaß.

Zu viel ist auch nicht gut.

Trotzdem macht ihr das.

Geht raus und macht euch Mut.

Zusätzliche Informationen:

Suche:

Kalender

zurück Oktober 2018 vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
5
6
7
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28

Die nächsten 4 Termine: